Evolution und T-Online

Es hat wirklich lange gedauert aber letztendlich habe ich mich dazu durchgerungen so lange an meinen Einstellungen für t-online zu basteln, bis ich sie mit IMAP abrufen kann.

[Bei Problemen bitte auch das Update beachten]

Man gehe wie folgt vor:

  1. Auf der Webseite von T-Online anmelden und ein E-Mail-Passwort erstellen (nicht zu verwechseln mit dem Passwort was für die Anmeldung nötig war, sollte möglichst auch nicht das gleiche sein).
  2. Wenn das neue Passwort freigeschaltet ist (evtl. etwas  Tag warten) in Evolution unter Bearbeiten/Einstellen/Konten ein neues Konto erstellen und Namen und Mailadresse eingeben.
  3. Als Eingangsserver entweder „imap.t-online.de“ oder „secureimap.t-online.de:993″* für IMAP oder
    „popmail.t-online.de“ bzw. „securepop.t-online.de:995“ falls man POP3 verwenden möchte. Dabei ist die erste Adresse unverschlüsselt, die zweite verwendet SSL-Verschlüsselung für paranoide Menschen wie mich.
  4. Den SMPT-Server einrichten: „smtpmail.t-online.de“ bzw.  „securesmtp.t-online.de:25“ gleiches Spiel wie oben nur wird TLS als Verschlüsselung ausgewählt.
  5. Nun Mails abrufen, bei POP3 vorher nicht vergessen die Empfangsoptionen einzustellen und euer neu erstelltes E-Mail-Passwort eingeben.
  6. Es sollte alles funktionieren, falls nicht warten, ob das neue E-Mail-Passwort freigeschaltet ist.

Hier die Support-Seite von der Telekom zu dem Thema.

Bei mir hat es vermutlich etwas länger gedauert, weil ich zwischen Passwort und E-Mail-Passwort nicht unterschieden habe oder eins falsch abgelegt hatte. Nach einer Änderung klappte wieder alles. Trotzdem möchte ich anmerken, dass diese 2-Passwort-Geschichte sehr verwirrend ist. Falls noch einer die Nase rümpft warum ich ausgerechnet beim BigBrother meine Mailadresse habe, das liegt einfach daran dass er als einer der wenigen IMAP kostenlos anbietet und den Deutschen Gesetzen verpflichtet ist, was Googlemail und GMX.com nicht unbedingt sind und ich finde einen GB völlig ausreichend.

* Die Doppelpunkte mit der Zahl geben die notwendigen Ports an.

UPDATE 10. Oktober 2013:

Nach einem Systemwechsel musste ich mal wieder Evolution neu einrichten und hatte gleich wieder Spaß in Tüten mit Evolution und T-Online, daher ein Update. Einzige gute Nachricht, man braucht anscheinend kein Fernabfragepasswort mehr. Jetzt funktioniert es mit dem gleichen Passwort mit dem man sich für Webmail anmeldet.

Zuerst klappte die Einrichtung, aber der Versand von Mails funktionierte nicht mehr. Dabei musste ich feststellen, dass das Löschen des Kontos allein keine Lösung war. Anscheinend muss man bei Evolution nach Änderungen einen Neustart durchführen, damit diese auch wirklich übernommen werden. Genaue Fehler kann ich leider nicht angeben, da ich immer nur ein „I/O Error“ zu sehen bekam, nachdem das Programm ewig versuchte eine Verbindung aufzubauen. Neben Löschen des Kontos in Verbindung mit Neustarts habe ich auch die Funktion „Passwort merken“ deaktiviert, da scheinbar irgendwo noch die Anmeldedaten vorlagen.

Auf diesen Weg konnte ich mit folgenden Einstellungen den Empfang wieder herstellen:

Typ: IMAP+
Server: secureimap.t-online.de
Port: 993
Verschlüsselung: SSL

Aber Vorsicht, Evolution hat mehrfach Ports eigenmächtig umgestellt, also lieber zweimal prüfen und nach der Änderung neu starten.

Der Versand war etwas schwieriger. Folgende Daten sind zwar korrekt:

Typ: SMTP
Server: securesmtp.t-online.de
Port: 587
Verschlüsselung: TLS

Aber trotzdem gab es immer wieder Probleme die Verbindung herzustellen. Im Forum von T-Online fand ich dann einen Hinweis darauf, dass es mit einem Zertifikatsfehler zusammenliegen könnte. Diesen konnte ich mit dem angegebenem Befehl:

$ openssl s_client -CApath /etc/ssl/certs -connect securesmtp.t-online.de:587 -starttls smtp -status

Beheben und nach Neustarts und neuer Eingabe des Passworts wie beim Eingangsserver, konnte ich dann auch wieder Mails verschicken. SSL hab ich beim Ausgangsserver erst einmal nicht ausprobiert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Computer, Software abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s